Willkommen zur Diskussionsplattform für Orientierungslauf!

Registriere dich oder melde dich an um aktiv an Diskussionen teilzunehmen.

OL-Shop
simOLfan Reise zum Stadt-OL in Venedig

Vorschlag: Ski-OL auf der Turracherhöhe

bearbeitet Dezember 2013 in Diskussionsforum
Vor wenigen Tagen habe ich ein Langlauf-Training auf der Turracherhöhe absolviert und dabei festgestellt, daß sich dieses Gebiet ideal für einen Ski-OL eignen würde weil...

1) ... bereits ein so dichtes Netz von Loipen, Winterwanderwegen und Skipisten vorhanden ist, daß man bereits ohne eine einzige zusätzliche Ski-Doo-Spur einen guten Ski-OL austragen könnte! Die auf dem offiziellen Loipenplan eingezeichneten Loipen sind nicht vollständig - es gibt viel mehr davon! Auch die Zufahrtsstraßen zu den vielen kleinen Ferienhütten sind nur grob geräumt, nicht gestreut, und haben eine so dicke Schneeauflage (noch vor dem jetzigen Neuschnee), daß man darauf sehr gut skaten kann.

2) ... es bereits eine Fuß-OL-Karte des Gebietes gibt. Darauf die Spuren einzuzeichnen wäre nur wenig Arbeit. Ich würde das auch gerne selbst machen. (Doch alleine kann ich keinen Ski-OL organisieren.)

3) ... das Gebiet aufgrund der Höhenlage (von 1700 m Seehöhe aufwärts) sehr schneesicher ist. Für eine Langstrecke könnte man es sogar bis Saureggen (1600 m, südseitig) ausdehnen, wo die längste Loipe (offiziell nur Winterwanderweg, aber mit Pistengerät für Skating gespurt) ihre Umkehrschleife hat.

4) ... mit der Karlhütte (am Grünsee) auch ein 100% tabakrauchfreier Stützpunkt zur Verfügung stünde.

Es müßte sich nur ein Verein finden, der (mit mir) diese Idee umsetzt...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.