Willkommen zur Diskussionsplattform für Orientierungslauf!

Registriere oder melde dich an um aktiv an Diskussionen teilzunehmen.

Anmelden mit Google

OL-Shop
Sportident ActiveCard - SIAC

Bericht ÖISS (Schul-& Sportstätte)

"Mini-Orientierungslauf als Labyrinth-OL"

Im kürzlich erschienenen Magazin der ÖISS 04/16 (Fachjournal des Österreichischen Institutes für Schul- und Sportstättenbau), gibt es einen 4-seitigen Bericht zum Thema „Schule und Orientierungssport“ mit dem Titel:  „Ein Labyrinth im Schulhof ?“.  Der Inhalt des Berichts ist eine grundlegende Anleitung zum einfachen und bestmöglichen Aufbau und der Abwicklung von Labyrinth-OLs am Schulareal.

Autor dieses Artikels ist Richard WERNER – ein großes „Chapeau" an Richard für diese tolle Werbung.

Eine der Kernaussagen (Zitat RW): „eine fixe Sportstätte für die Bewegung mit Karte ist eine Neuheit im Sportstättenbau“. D.h.: auf ein und demselben Schulareal können beliebig viele Mini-OLs aufgebaut werden, um den Schülern entsprechend unterschiedliche Denkaufgaben bieten zu können.

Ich hoffe, diese Chance kann auch genützt werden; im Anbetracht der leider immer noch vakanten ÖFOL-Referatsleitungen für: „Schul-OL“, „Werbung & Medien“ und „Aus- & Fortbildung“, kein leichtes Unterfangen.

 

Auf www.oeiss.org – der Homepage des ÖISS – sollten Routenlegungsbeispiele für Mini-OLs downloadbar zu finden sein; aber auch Richard Werner (rw@oefol.at) selber, gibt gerne Auskunft darüber.

Beim ÖISS gibt es übrigens auch offizielle Sportstättenguides (Anleitung betreff Sportstättenplanung und –Bau), aller anerkannten (Schul-)Sportarten in Österreich; darunter auch jenen für Orientierungslauf, als Freiluft-Sportart mit der Basis-Sportstätte „Wald und Natur“.

Michael




Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.