Willkommen zur Diskussionsplattform für Orientierungslauf!

Registriere dich oder melde dich an um aktiv an Diskussionen teilzunehmen.

OL-Shop
Sportident ActiveCard - SIAC

MTBO AC - Finale

Liebe MTBO - Freunde!

Das Wochenende ist zum Glück ohne gröbere Zwischenfälle über die Bühne gegangen - wir hoffen, es war ein würdiger AC - Abschluss.

In den kommenden Tagen wird noch ein Routegadget eingerichtet, wir ersuchen möglichst alle sich die Zeit dafür zu nehmen. Sowohl Wettkämpfer als auch Bahnleger profitieren davon!

Die Ergebnisse von Heute:
http://www.olt-transdanubien.at/data/2015/10mtboac15_badvoslau_erg.html

Auf eine spannende Saison 2016,
Tobias

Kommentare

  • Eine tolle Veranstaltung zu Saisonabschluss. Für mich die schönste MTBO Veranstaltung des Jahres mit wirklich meisterschaftswürdigen Bahnen. Ein großes Lob diesbezüglich an Michi(Gigon)und Tobias (Micko)sowie das ganze Organisationsteamteam um Thomas Hnilica und Klaus Kramer. Nachdem erst ein kleiner Teil der ursprünglichen OL- Karte genutzt wurde, lässt dies noch auf weitere Veranstaltungen hoffen.
    Walter Dravetz

  • Herzlichen Dank für die tollen zwei MTB-OL Veranstaltungen. Super Landschaft, sehr anspruchsvolle Bahnen und perfekte Organisation, und leicht mit Öffis erreichbar. Bei den Bahnen war alles gefordert: schwierige Orientierungsaufgaben, die viel Konzentration erforderten; rumpelige Trails, wo echt viel MTB Technik notwendig war und natürlich Kondition fürs Rauf und Runter.

    Liebe Grüße
    Martin D

  • Das Routegadget ist online!
    Ich bitte euch alle sich einzutragen!
    Link: http://www.oefol.at/cgi-bin/gadget/reitti.cgi?act=map&id=138

  • bearbeitet Oktober 2015

    Bei all dem Lob sollte aber auch nicht unerwähnt bleiben, daß am 2. Tag der 3. Posten der Herren-Elite-Bahn (Nr. 49) mindestens 30 m (ich glaube, daß es >50 m waren) falsch gesetzt war, was die Bahnlegerin mir gegenüber nach langem Zögern schließlich auch eingestand. Da der Posten an einem völlig anderen Weg gesetzt war (obwohl er vom richtigen aus sichtbar war), und ich dadurch ca. 3 Minuten verloren habe, kann dies als LAUFENTSCHEIDEND gewertet werden. Zudem ist das Kartenbild im Postenbereich falsch (was die Bahnlegerin nicht eingesehen hat). Zu der Fehl-Setzung kam es, da hier der Postensetzer (der nicht die Bahnlegerin selbst war) eine Karte mit Postenringen OHNE Punkte in der Mitte verwendete, die Wettkämpfer hingegen eine MIT Punkten bekamen.

  • Die Zwischenzeiten zeigen jedoch, dass das Problem (sofern es für andere überhaupt eines gewesen ist) letztlich nicht LAUFENTSCHEIDEND war. Es tut mir leid, aber hier hast soweit ich das sehe nur Du nennenswerte Zeit verloren.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.