Willkommen zur Diskussionsplattform für Orientierungslauf!

Registriere oder melde dich an um aktiv an Diskussionen teilzunehmen.

Anmelden mit Google

OL-Shop
Sportident ActiveCard - SIAC

Schadenersatz bei Kuhangriff

Die aktuelle Judikatur sieht keinen Schadenersatz bei Verletzungen durch Kühe vor: http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2715387/
idR sollte man daher um Kuhweiden auch bei der Bahnlegung einen Bogen machen. Kommt nur noch selten vor, aber doch.

Kommentare

  • kühe werden i.a. wenn, dann nur gegen wanderer mit hunden defensiv-aggressiv. so lange also läufer keine hunde mit haben, sollten sich keine probleme ergeben.

    stierhalten sind natürlich etwas anderes.

  • Probleme und Themen zum Zer´legen gibt es wahrlich viele, liebe Grüsse an die Kühe von Vorarlberg

  • Hallo!

    So einfach sollten wir uns als Natur(Gelände)nutzer dieses Thema nicht machen.
    Auch wenn ein (OL)Läufer nicht wirklich Konflikte mit gealpten Nutztieren heraufbeschwören kann, betreffend
    der Zustimmung durch die Grundeigentümer für die Nutzung von Privateigentum in Wald und Alm haben
    wir doch Einvernehmen mit den Grundeigentümern herzustellen.
    Dies wird z.B. Thema für zukünftig geplante Events in alpinen Regionen (die gibt´s nicht nur in Tirol) werden!!

    hgg

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.