Willkommen zur Diskussionsplattform für Orientierungslauf!

Registriere oder melde dich an um aktiv an Diskussionen teilzunehmen.

Anmelden mit Google

OL-Shop
Sportident ActiveCard - SIAC

Als Amerikaner in Europa

Hallo

Ich bin derzeit in meinem letzten Schuljahr der US amerikanischen 'High School' und am Planen des kommenden Jahres. Bevor ich mit dem Universitätsstudium anfange, möchte ich ganz gerne ein Jahr lang in Europa verbringen, um Orientierungslauf trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen zu können. Ich bin im US amerikanischen OL Junioren-nationalkader, und hoffe mir dieses und nächstes Jahr einen Platz in der JWOC Mannschaft zu verdienen. Ich hoffe sehr nächstes Jahr bei den JWOC Meisterschaften in der Schweiz dabei sein zu können. Ich möchte mich bestens darauf vorbereiten und zur gleichen Zeit jede Menge an neuen Lebenserfahrungen sammeln.

Ich habe sowohl die US als auch die deutsche Staatsbürgerschaft, muss mich somit nicht um ein europäisches Visum bemühen. Ich bin zweisprachig aufgewachsen, mit Deutsch und Englisch, und habe 6 Jahre lang in Asien gelebt, wo ich Mandarin-Chinesisch in der Schule gelernt habe. Somit möchte ich am liebsten meine Zeit in einem deutschsprachigen Land verbringen in dem der OL-Sport sehr weit verbreitet ist und extrem viele Trainings- und Wettbewerbsmöglichkeiten vorhanden sind.

Am wichtigsten ist, dass ich eine Gastfamilie finde und einen OL-Kader bei dem ich trainieren kann.

Der Schwerpunkt für mein Jahr in Europa ist für den Orientierungslauf zu trainieren, und somit hätte ich begrenzt Zeit für ein Praktikum oder ein Studium. Deshalb möchte ich andere Alternativen als Arbeit während meiner Zeit in Europa verfolgen. Ich habe mehrere Jahre Erfahrung als Skilehrer (Abfahrtsski), v.A. für Kinder und Kleinkinder, und habe auch ein Zertifikat des US Skilehrerverbands (PSIA Level I Alpine). Diese Erfahrung könnte ich, z.B., als Lehrer und Trainer in den Sportarten Abfahrtski, Langlaufski, OL, und Leichtathletik anwenden.

Ich habe auch Erfahrung mit Programmieren, Computern und Webseiten, was vielleicht auch von Nutzen sein könnte. Ich habe bereits Java, C, C++, und Python gelernt, und habe mit embedded systems, website administration, und robotics gearbeitet. In der neunten Klasse war ich in einem Robotik-Team wo wir einen Roboter bauten der es fast bis in die Finale der VEX Weltmeisterschaft schaffte. Hier befinded sich ein anderes Projekt dass ich in letzter Zeit baute.

Ich würde mich freuen von euch zu hören und auch, dass ihr mein Anliegen an Freunde die mir helfen könnten weiter leitet. Jegliche Information wäre hilfreich: Wohnmöglichkeiten, Trainingsmöglichkeiten, OL-Gruppen oder Sportvereine die mich einstellen würden, und sonstiges Hilfreiches.

Mit freundlichen Grüßen aus den USA
Michael Laraia

image

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.